Spital Saint Anthony

Im November 2010 wurde mit dem Bau dieses Spitals in Masbate begonnen – auch in Zusammenarbeit und mit signifikanter finanzieller Unterstützung durch die Leopold Bachmann Stiftung. Heftige Taifune in den vergangenen Jahren und auch immer wieder neue Auflagen der Regierung haben die Bauarbeiten einige Male verzögert. Unsere verlässliche Kontaktperson, Sister Salvina, ist zusammen mit den Mitgliedern der «Foundation Saint Anthony of Padua in Masbate» nach wie vor sehr motiviert, sich effizient für dieses Spital einzusetzen. Die von Bischof José Bantolo berufene Sozialarbeiterin stellt sicher, dass auch der Zugang für mittellose Personen gewährleistet ist. Damit diese Patienten die notwendigen Medikamente – die für sie de facto unbezahlbar sind – erhalten, leisten wir regelmässig Beiträge. Seit März 2018 ist das Spital nun als Vollspital behördlich lizenziert. Damit bestehen im medizinischen Bereich keinerlei Einschränkungen mehr. Und die medizinische Versorgung auch der armen Bevölkerung, die sich keinen Spitalaufenthalt leisten kann, ist gewährleistet.

Projektinformationen:

Ort: Masbate, Philippinen

Kontaktperson: Sr. Salvina Cataldi